Ion (2004)

was sonst noch so anfällt
Antworten

Bewertung Ion (2004)

..........10 Punkte - ein Meisterwerk
1
10%
............9 Punkte
4
40%
............8 Punkte
0
Keine Stimmen
............7 Punkte
1
10%
............6 Punkte
0
Keine Stimmen
............5 Punkte - eher durchschnittlich
2
20%
............4 Punkte
0
Keine Stimmen
............3 Punkte
0
Keine Stimmen
............2 Punkte
1
10%
............1 Punkt
0
Keine Stimmen
............0 Punkte - nicht anzuhören
0
Keine Stimmen
............X kenne ich (noch) nicht
1
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 10

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 919
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Ion (2004)

Beitrag von The Bishop » Sa 12. Feb 2011, 18:54

ALBUM-INFO

Artist: Klaus Schulze
Titel: Ion
Recorded: 2004
Performed: KS

Titel:
1) Ion (57:17)


Bemerkungen:
Promo-CD für die Firma Alesis für die Frankfurter Musik Messe 2004. Limitiert auf 300 Stück. Eine kürzere Version findet man auf der Deluxe Edition von Le Moulin De Daudet.

Benutzeravatar
moon
Beiträge: 31
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:42
Wohnort: OWL

Re: Ion (2004)

Beitrag von moon » Di 23. Apr 2013, 04:07

Eine der BESTEN Platten von KS... vom allerfeinsten.

Warum das Ding nur als "Promo" erschienen ist, erschließt sich mir nicht. Das ist eine "vollwertige" Platte, die in keiner Sammlung fehlen sollte. (Es muß ja nicht die CD selber sein, die hab' ich auch nicht, mir geht's um die Musik...)

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 231
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Ion (2004)

Beitrag von S-K » Do 16. Mai 2013, 13:57

Schönes Ding. Insbesondere den ersten Teil "The Ion Perspective", welcher ja auch als Bonustreck der "Le Moulin de Daudet" beiliegt ist durch die Trompeten-Klänge wirklich wunderschön. Erinnert mich ein wenig an eine Fahrt durch die Nacht und man lässt die nächtlichen Lichter der Stadt hinter sich.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

Benutzeravatar
Tobias
Beiträge: 97
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:57
Wohnort: Berlin

Re: Ion (2004)

Beitrag von Tobias » Di 24. Feb 2015, 11:00

Wieviel Alesis-Technik steckt eigentlich in diesem Album? Wirbt Klaus hier „nur“ mit seinem Namen oder mit konkreter Anwendung von Alesis-Geräten?

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Ion (2004)

Beitrag von ambient » Fr 12. Jun 2015, 00:17

ich habe 2 tracks im Ordner ION
Part I mit 16,09
Part II mit 41,09 Minuten

Part I ist ok
Part II nicht mein fall
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Ion (2004)

Beitrag von ambient » Fr 12. Jun 2015, 11:10

also man kann ja seine Meinung ändern :-)

höre den ersten track von der ion seit gestern rauf und runter :-)
kannte ich gar nicht :-) aber im Archiv ! man weiß eben nicht mehr was man alles so hat :-)
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast