Unfreundlichstes Interview EVER!!!

Interviews mit KS
Antworten
Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Unfreundlichstes Interview EVER!!!

Beitrag von The Bishop » Do 17. Feb 2011, 23:20

Ich hab hier ein Interview aus 2005 gefunden (leider in Englisch), welches m.E. das unfreundlichste KS-Interview aller Zeiten sein müsste:

http://www.muzicisifaze.com/alt_articol.php?id=24

Und wieder stellt sich mir die Frage - welcher Klaus da so ungeheuer patzig (nicht) antwortet. Hört sich jedenfalls nicht nach dem netten Musiker an, der auch mal ins Plaudern gerät, wenn man ihn nach seinen Instrumenten befragt...

Man weiß so wenig...

:roll:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Tobias
Beiträge: 95
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:57
Wohnort: Berlin

Re: Unfreundlichstes Interview EVER!!!

Beitrag von Tobias » Di 7. Aug 2012, 10:46

An anderer Stelle wurde herausgefunden, daß diese Antworten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom anderen Klaus stammen. KDM antwortete auf eine entsprechende Nachfrage, daß es Außenstehende nichts angehe, wie sich er und Klaus Schulze solche Arbeit teilen.

Benutzeravatar
moon
Beiträge: 31
Registriert: So 3. Mär 2013, 11:42
Wohnort: OWL

Re: Unfreundlichstes Interview EVER!!!

Beitrag von moon » So 21. Apr 2013, 04:44

Tobias hat geschrieben:An anderer Stelle wurde herausgefunden, daß diese Antworten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom anderen Klaus stammen. KDM antwortete auf eine entsprechende Nachfrage, daß es Außenstehende nichts angehe, wie sich er und Klaus Schulze solche Arbeit teilen.
Würde wohl passen. Mit kdm habe ich irgendwann im vorigen Jahrtausend mal telefoniert. Das ich meine Eindrücke dazu hier nicht kundtun möchte, tut doch auch was kund ;)

Andererseits muß man sagen, daß die Fragen in dem Interview auch reichlich... "bescheuert" (ist noch milde ausgedrückt) sind. Finde ich jedenfalls. So wie einer der Kläuse habe ich nicht alles verstanden, und was ich verstand, fand ich... fragwürdig als Fragestellung.
What are other elements of conception that could make the electronically generated music not become obsolete?
Ja - geht's noch? Würde ich da antworten. :x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast