Contemporary Works I Zusammenfassung

Antworten
Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von The Bishop » Fr 18. Feb 2011, 00:52

Klaus Schulze: Contemporary Works I

Recorded: 1998-2000
Performed: Klaus Schulze und Gäste

Bemerkungen:
In einer schicken Holzbox.

Inhalt:
# 1 : Vanity Of Sounds 17:08 Klaus Schulze: Vanity Of Sounds
Sacred Romance 23:13
The Wings Of Strings 14:47
From Words To Silence 23:40

# 2 : Good Old 4 On The Floor 24:00 Klaus Schulze: The Crime Of Suspense
J.E.M. 17:25
Overchill 29:24

# 3 : Local Scanning 45:57 Wahnfried: Trance 4 Motion
Aphrodesire 17:40
Global Midication (SMS-Remix) 15:31

# 4 : The Keyhole 04:02 U.S.O.: Privée
Privat 19:05
Privee 15:43
Private 25:01

# 5 : Let The Rain Come 22:42 Klaus Schulze vs. Solar Moon: Docking
You Get What ... 22:17
Strong 14:52
Sugar Mode 15:46

# 6 : Getting Near 10:43 Klaus Schulze: Ballett 1
Slightly Touched 29:32
Agony 35:30

# 7 : Atmosphère Concrète 07:35 Klaus Schulze: Ballett 2
Kagi's Lament 30:12
Wolf's Ponticelli 24:18
The Smile Of Shadows 12:06

# 8 : My Ty She 75:40 Klaus Schulze: Ballett 3

# 9 : Mellowtrone 13:53 Klaus Schulze: Ballett 4
Soft'n'Groovy 30:00
To B Flat 23:52

# 10 : Global Medication 03:48 Sampler: Adds & Edits
Windy Times 04:50 (Also on Timewind as bonus)
Short Romance 05:40 (Also on Live @ Klangart as bonus)
Outer Canal Street 03:44
Privatissimo 04:03
Deserve 04:59
Trance 4 Motion 05:46 (Also on Ballett 2 as bonus)
Strongly 03:49
A Tiny Violin 04:14
Solar Moon 04:11
Castles 04:11 (Also on The Crime Of Suspense as bonus)
Short Rain 03:43
Ruins 04:29 (Also on The Crime Of Suspense as bonus)
Vox'n'Harmony 05:23
Eleven 2 Eleven 10:05 (Also on Ballett 4 as bonus)
The Breeze 05:31

Benutzeravatar
hook
Beiträge: 227
Registriert: So 13. Mär 2011, 09:47

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von hook » Mi 16. Mär 2011, 22:33

Ganz wunderbar, wenn auch zeitweilig schwierig.

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von Krass » Mo 13. Feb 2012, 04:12

Irgendwie uneingängig.
Man merkt sehr das er nicht alleine spielt. Zum Teil sehr Schulze untypische Sounds die mich langweilen.

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von spooky » Mi 7. Mär 2012, 22:39

Ich mag den ersten Track von der Ballett 1 - Getting Near - sehr und das endlos lange
My Ty She von der Ballett 3, mit dem zauberhaften Oboenspiel von Tobias Becker...

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von ambient » Sa 7. Jul 2012, 16:07

meine top 5 in der box sind:
ballett 1-4 und trance 4 motion mit dem track local scanning
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 231
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von S-K » Di 12. Mär 2013, 19:51

Ich mag eigentlich die ganze Box. Insbesondere Ballett 1 - 4 und Trance 4 Motion. Beim ersten Mal hören von Global Midication (SMS-Remix) habe ich ein wenig an die Gruppe Underworld gedacht. Die Stimme klingt für mich ein wenig nach Karl Hyde so um 1993 rum.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von Krass » Sa 8. Jun 2013, 17:22

ich habe mal eine Frage,

Was ist eigentlich mit der Zehnten CD Adds and Ones?
Ist es wahr das die nur in den Sets bei liegt für die Vorbestellungen getätigt wurden? oder liegt die allen Auflagen bei?
Gabs da nicht mal eine einzel "Promotion" CD von? Oder was habe ich da mal wo gelesen?

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Contemporary Works I Zusammenfassung

Beitrag von The Bishop » Sa 8. Jun 2013, 17:43

Krass hat geschrieben:ich habe mal eine Frage,

Was ist eigentlich mit der Zehnten CD Adds and Ones?
Ist es wahr das die nur in den Sets bei liegt für die Vorbestellungen getätigt wurden? oder liegt die allen Auflagen bei?
Gabs da nicht mal eine einzel "Promotion" CD von? Oder was habe ich da mal wo gelesen?
Die heißt ADDS & EDITS und war in jeder Box drin (CD Nr. 10), aber es gab sie auch einzeln als Promo-CD vorab.

Hier die Promo-Version: http://www.discogs.com/Klaus-Schulze-Es ... se/3321041

Hier die Box-Version (ganz unten): http://www.discogs.com/viewimages?release=1047512

Nicht wundern, dass die Tracklisten unterschiedlich sind, es ist die gleiche Musik drauf, nur wurden einige Titel noch umbenannt :idea:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Antworten