CD 5: Picasso Geht Spazieren 1

Antworten
Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

CD 5: Picasso Geht Spazieren 1

Beitrag von The Bishop » Mo 12. Mär 2012, 15:46

Picasso Geht Spazieren 1
05-01 Picasso Geht Spazieren - First Movement 78:39
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: CD 5: Picasso Geht Spazieren 1

Beitrag von spooky » Do 15. Mär 2012, 21:41

Ich weiß nicht wie Ihr das seht aber zu Picasso Geht Spazieren fehlt mir jeglicher Bezug.
Ich mag Schulzes Samplingphase Anfang der 90er durchaus. So finde ich z. B. die ersten sieben
Minuten der Dome Event genial! Aber mit diesem Track komme ich nicht klar. Zu konfus und
hektisch ist das Ganze. Kurze bekannte Fragmente klingen interessant, wirken aber durch die vielen
wild eingestreuten und teilweise aggressiven Samples befremdlich und gehen mir persönlich nach kurzer
Zeit tierisch auf die Nerven...

Es soll ja Leute geben, die Picasso Geht Spazieren für das Beste halten, was KS je gemacht hat.
Da fehlt mir jegliches Verständnis. Oder vielleicht ja auch der musikalische Intellekt :?

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 231
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: CD 5: Picasso Geht Spazieren 1

Beitrag von S-K » Mo 13. Mai 2013, 12:57

Der erste Teil von "Picasso Geht Spazieren" ist durch ein großes Sample-Wirrwarr gekennzeichnet. Am lustigen findet ich ja noch wenn die "Elefantentrompete" ertönt. Ich habe "Picasso Geht Spazieren" bisher auch nur 2x komplett durchgehört. Es ist durchaus anstrengend sich entspannt der Musik zu widmen, deshalb arbeite ich meist nebenbei ein wenig, wenn ich dieses Stück höre. Es ist nicht schlecht und ich kann dem ganzen durchaus etwas abgewinnen. Ein Meisterwerk ist es aber nicht.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

Antworten