Invisible Musik (2008)

was sonst noch so anfällt
Antworten

Bewertung Invisible Musik (2008)

..........10 Punkte - ein Meisterwerk
0
Keine Stimmen
............9 Punkte
0
Keine Stimmen
............8 Punkte
2
40%
............7 Punkte
0
Keine Stimmen
............6 Punkte
0
Keine Stimmen
............5 Punkte - eher durchschnittlich
1
20%
............4 Punkte
0
Keine Stimmen
............3 Punkte
1
20%
............2 Punkte
0
Keine Stimmen
............1 Punkt
0
Keine Stimmen
............0 Punkte - nicht anzuhören
0
Keine Stimmen
............X kenne ich (noch) nicht
1
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 5

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Invisible Musik (2008)

Beitrag von The Bishop » Sa 12. Feb 2011, 18:57

ALBUM-INFO

Artist: Verschiedene
Album-Titel: Muting The Noise 01
Recorded: 2007
Performed: KS

Titel:
1) Invisible Musik (18:07)

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 195
Registriert: So 16. Jan 2011, 16:33
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Invisible Musik (2008)

Beitrag von Till » Sa 26. Feb 2011, 11:07

Ich kann die dort mal wieder benutzten Samples von Opernsängern nicht mehr hören.

Stichwörter: Staub, CD-Schrank

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Invisible Musik (2008)

Beitrag von The Bishop » Sa 26. Feb 2011, 22:24

Ich mag das Stück sehr, schön entspannt, chillig und sphärisch. Und die 2 Minuten Opernstimme am Schluss von nem 18-Minuten-Stück stören mich überhaupt nicht ;)
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
DerTiefStapler
Beiträge: 138
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 14:59

Re: Invisible Musik (2008)

Beitrag von DerTiefStapler » Sa 15. Okt 2011, 13:51

Ich kenne den Sampler nur dem Namen nach. Lohnt denn der Einkauf auch sonst ?

:roll:

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Invisible Musik (2008)

Beitrag von The Bishop » Sa 15. Okt 2011, 15:35

DerTiefStapler hat geschrieben:Ich kenne den Sampler nur dem Namen nach. Lohnt denn der Einkauf auch sonst ?

:roll:
Ich finde ihn gar nicht schlecht, hab ihn mir mal bei iTunes für 8,99€ runtergeladen. Bei Amazon sogar aktuell nur 8,40€ im Download

--> http://www.amazon.de/Muting-Noise-Vario ... 395&sr=1-1

Den KS-Track gibts schon für 0,84€

--> http://www.amazon.de/Invisible-Musik/dp ... 365&sr=8-5

Sowohl iTunes als auch Amazon hat Hörproben...einfach mal reinhören...
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Invisible Musik (2008)

Beitrag von spooky » Fr 25. Apr 2014, 22:02

Till hat geschrieben:Ich kann die dort mal wieder benutzten Samples von Opernsängern nicht mehr hören.
Mir geht's ähnlich mit den Preset-Sounds vom JD800 !!!

Antworten