Dziekuje Bardzo (2009)

alle Solo-Alben
Antworten

Album-Bewertung Dziekuje Bardzo (2009)

..........10 Punkte - ein Meisterwerk
0
Keine Stimmen
............9 Punkte
1
5%
............8 Punkte
3
15%
............7 Punkte
3
15%
............6 Punkte
9
45%
............5 Punkte - eher durchschnittlich
2
10%
............4 Punkte
0
Keine Stimmen
............3 Punkte
2
10%
............2 Punkte
0
Keine Stimmen
............1 Punkt
0
Keine Stimmen
............0 Punkte - nicht anzuhören
0
Keine Stimmen
............X ich kenne das Album (noch) nicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 20

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 924
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von The Bishop » Mo 24. Jan 2011, 15:42

ALBUM-INFO
[attachment=0]Bardzo.jpg[/attachment]
Artist: Klaus Schulze
Titel: Dziekuje Bardzo
Recorded: 2009
Performed: KS, Lisa Gerrard (vocals)

Titel:
1) Shoreless Two (28:23) Warsaw
2) Bazylika NSJ (41:34) Warsaw
3) Godspell (20:25) Warsaw
4) Shoreless One (33:14) Berlin
5) Ocean of Innocence (41:32) Berlin
6) Spanish Ballerina (06:38) Berlin

Bemerkungen:
3CD live aus Berlin und Warschau 2009. Ebenfalls erhältlich als Konzert-DVD.
Dateianhänge
Bardzo.jpg
Bardzo.jpg (4.77 KiB) 7940 mal betrachtet

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von ambient » Sa 12. Mär 2011, 17:32

ich weiß jetzt nicht ob diese hier, die farscape und die rheingold
die einzigsten cds sind wo die 2 zusammen gearbeitet haben.
wenn es denn so ist sollte man es bei den dreien belassen.
cd gefällt mir und auch hier sei gesagt "der gesang stört schon ein wenig"
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 407
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von Krass » Di 25. Okt 2011, 17:46

Kann mich auch nicht damit anfreunden ständig Lisas Stimme zu hören.
Rein Musikalisch finde ich dieses Album allerdings besser als Farscape.
Allerdings hätte auch eine CD gereicht. Da kaum abwechslung geboten wird

Hier eine Liste der Zusammenarbeit:

Klaus Schulze, Lisa Gerrard - Farscape 2008

Klaus Schulze Feat. Lisa Gerrard - Rheingold - Live At The Loreley 2008

Klaus Schulze Feat. Lisa Gerrard - Dziękuję Bardzo - Vielen Dank 2009

Lisa Gerrard With Klaus Schulze - Come Quietly 2009

Berücksichtigt man dann noch das es sich überwiegend um Doppel- bzw Dreier CDs handelt ist es wirklich mehr als genug.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 924
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von The Bishop » Mo 12. Mär 2012, 17:35

Das Problem ist, dass der Gesang zu sehr dominiert.

Klaus hat ja öfter mal weiblichen Background-Gesang, ich erinnere nur an die tollen Sachen mit Julia Messenger in den Contemporary Works-Boxen, und da unterstützt sie eben SEINE Musik. Bei Lisa ist die Musik nur Platform für ihren Gesang...und das kann schnell langweilig werden.

Aber für reinen Background-Gesang ist Frau Gerrard sicherlich zu prominent...und zu teuer ;)
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
DerTiefStapler
Beiträge: 138
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 14:59

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von DerTiefStapler » Mi 14. Mär 2012, 08:01

Ich finde die 3-er CD ist einfach to much. Ja, die drei CDs haben ihre berührenden und schönen Momente, aber wie meine Vorschreiber schon erwähnten, es nutzt sich ab. Redundanz kann durchaus ihren Reiz haben, aber dafür ist Lisa Gerrards Stimme zu dominant. Auf Rheingold passte das nahezu perfekt, auf Farscape sind mir deutlich zuviele inhaltliche "Lücken". Dziekuje Bardzo liegt gefühlt irgendwo dazwischen. Inzwischen wünschte ich mir Klaus einfach mal wieder solo (ja, es gab Big In Japan - aber live). Ich würde mir ein weiteres Kontinuum für seine Shadowland-Veröffentlichung wünschen.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 924
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von The Bishop » Mi 14. Mär 2012, 13:25

DerTiefStapler hat geschrieben: Inzwischen wünschte ich mir Klaus einfach mal wieder solo (ja, es gab Big In Japan - aber live). Ich würde mir ein weiteres Kontinuum für seine Shadowland-Veröffentlichung wünschen.
Amen Bruder :mrgreen:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 407
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von Krass » Mi 14. Mär 2012, 14:27

Wobei die Stücke die er Solo spielt recht interessant sind.

Auf der Rheingold (DVD) sind 5 Stücke und nur davon spielt er 3 Solo. :D

Kontiniuum hat (was ich nicht verstehe) auf den Babyblauen Seiten schlechte Kritiken bekommen.
Es ist von Langer Weile die Rede und das nicht viel passiert.
Dafür wurde Totentag als hörenswertes Experiment angesehen. :shock:

Schon Interessant wie die Meinun gen der Fans abweichen. Ich finde gerade Kontiniuum genial von der Atmosphäre her.

KLaus hat übrigens angedroht, das er hin und wieder weiter mit Lisa arbeiten wird,
Aber aufmerksame Fans wissen das sicher.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 924
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von The Bishop » Mi 14. Mär 2012, 14:48

Krass hat geschrieben: Kontiniuum hat (was ich nicht verstehe) auf den Babyblauen Seiten schlechte Kritiken bekommen.
Es ist von Langer Weile die Rede und das nicht viel passiert.
Dafür wurde Totentag als hörenswertes Experiment angesehen. :shock:
KLaus hat übrigens angedroht, das er hin und wieder weiter mit Lisa arbeiten wird,
Aber aufmerksame Fans wissen das sicher.
Die Rezensenten der Babyblauen Seiten sind immer etwas komisch...da sind oft so Mainstream-Hasser, die alles von Pink Floyd nach der Ummagumma als "seichten Pop" bezeichnen, und Klaus kommt generell ziemlich mäßig weg, da man sich mit der Musik m.E. sehr lange befassen muss, ehe man ein qualifiziertes Urteil dazu abgeben kann. Auf keinen Fall lasse ich mir meine Lieblingsmusik madig machen - egal wer da was drüber schreibt... :P

Und die Lisa kommt ja diesen Herbst wieder nach Deutschland...ginge doch mit dem Teufel zu, wenn sie nicht auf nen Käffchen und nen Albümchen bei Klaus vorbeischaut... :lol:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 501
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von spooky » Mi 14. Mär 2012, 16:28

The Bishop hat geschrieben:Und die Lisa kommt ja diesen Herbst wieder nach Deutschland...ginge doch mit dem Teufel zu, wenn sie nicht auf nen Käffchen und nen Albümchen bei Klaus vorbeischaut...
Gott bewahre! :shock:

Benutzeravatar
hook
Beiträge: 227
Registriert: So 13. Mär 2011, 09:47

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von hook » Mi 14. Mär 2012, 18:45

spooky hat geschrieben:
The Bishop hat geschrieben:Und die Lisa kommt ja diesen Herbst wieder nach Deutschland...ginge doch mit dem Teufel zu, wenn sie nicht auf nen Käffchen und nen Albümchen bei Klaus vorbeischaut...
Gott bewahre! :shock:
... *flücht*

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 407
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von Krass » Mi 14. Mär 2012, 21:20

The Bishop hat geschrieben:
Krass hat geschrieben: Kontiniuum hat (was ich nicht verstehe) auf den Babyblauen Seiten schlechte Kritiken bekommen.
Es ist von Langer Weile die Rede und das nicht viel passiert.
Dafür wurde Totentag als hörenswertes Experiment angesehen. :shock:
KLaus hat übrigens angedroht, das er hin und wieder weiter mit Lisa arbeiten wird,
Aber aufmerksame Fans wissen das sicher.
Die Rezensenten der Babyblauen Seiten sind immer etwas komisch...da sind oft so Mainstream-Hasser, die alles von Pink Floyd nach der Ummagumma als "seichten Pop" bezeichnen, und Klaus kommt generell ziemlich mäßig weg, da man sich mit der Musik m.E. sehr lange befassen muss, ehe man ein qualifiziertes Urteil dazu abgeben kann. Auf keinen Fall lasse ich mir meine Lieblingsmusik madig machen - egal wer da was drüber schreibt... :P

Und die Lisa kommt ja diesen Herbst wieder nach Deutschland...ginge doch mit dem Teufel zu, wenn sie nicht auf nen Käffchen und nen Albümchen bei Klaus vorbeischaut... :lol:
Ja stimmt ich teile deren Bewertungen gar nicht.
Was mich vor allem nervt ist, das man keine eigenen Kommentare schreiben kann.
Sondern sich deren Meinung fügen muss.

Was Klaus seine Musik angeht hast du wohl recht. Je länger ich die (für mich) neuen CDs die nach "Miditerranean Pads" erschien sind anhöre.
Desto besser gefallen sie mir.
Und Kontinuum ist für mich ein sehr starkes und atmosphärisches Album das mir von den neueren Sachen am besten gefällt.

Lisa hat ihre Arbeit bei Klaus getan, sie sollte beim Kaffe bleiben.

Benutzeravatar
DerTiefStapler
Beiträge: 138
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 14:59

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von DerTiefStapler » Do 15. Mär 2012, 09:10

1. Ich schätze die "Babyblauen Seiten" durchaus, ich finde die Kritiken meist lesenswert, unterhaltsam - und ja, teilweise hilfreich (man entdeckt schon mal den einen oder anderen Schatz). Davon unbetroffen scheint mir, daß wir KS-Fanboys natürlich die Veröffentlichungen anders einschätzen. Natürlich sind Fans vielleicht in einigen Aspekten "unkritischer", aber dafür in anderen Belangen skeptischer/puristischer. Als KS Kenner/Fan hat man auch einen anderen Erwartungshorizont. Insofern kann ich auch negative Kritiken auf den BBS lesen (über KS), ohne gleich traurig/sauer zu werden.

2. Die Zusammenarbeit von LG und KS war äußerst erfolgreich (wohl auch und gerade kommerziel, aber natürlich ebenso künstlerisch), da liegt es schon nahe, häufiger mal ein gemeinsames Ding zu probieren. Wir werden uns da von Album zum Alben "hangeln" müssen. Ich hoffe natürlich trotzdem weiterhin auf so positiven Solooutput wie "Moon Lake" oder "Kontinuum", aber KS wird ja auch nicht jünger :mrgreen:

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 231
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von S-K » Do 30. Mai 2013, 17:29

Shoreless One und Shoreless Two sind echt gut. Den Rest hört man einmal und dann wohl nie wieder. Lisas Stimme ist klasse, keine Frage, aber ich steh eher auf die Musik im Vordergrund.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

mapri
Beiträge: 36
Registriert: Di 14. Mai 2013, 17:42
Wohnort: SA

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von mapri » So 11. Aug 2013, 13:52

Stimmt ja so mit Lisa, ich muss mich IMMER noch gewöhnen, manchmal denkt man ein Lisa- Konzert zu hören, der Meister ist dann ziemlich weit weg, so richtig Rund wird es dann auch nicht (wenn sie Luft holt und noch mal los legt) ;) mapri

roboter65
Beiträge: 32
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 21:15
Wohnort: Basel / CH

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von roboter65 » Mo 24. Mär 2014, 23:01

Also mir gefallen die drei Scheiben sehr. Ich finde den 'Mix' gut, einerseits langsame und besinnliche Stücke mit Gesang, andererseits der schnelle und melodiöse Elektro-Sound von KS, der mir so gut gefällt.

Was mir auffällt: ich höre die Scheiben fast immer, wenn ich mittels eBanking meine Zahlungen machen muss und meine Kreditkartenabrechnungen überprüfe. Wie zum Beispiel jetzt! Zufall? Ich weiss nicht. Vielleicht beruhigt mich einfach der Sound und er verhindert, dass ich mich aus dem Fenster stürze, wenn ich sehe, wieviel ich wieder mal bezahlen muss :lol:

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 924
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Dziekuje Bardzo (2009)

Beitrag von The Bishop » Di 25. Mär 2014, 14:59

roboter65 hat geschrieben:Also mir gefallen die drei Scheiben sehr. Ich finde den 'Mix' gut, einerseits langsame und besinnliche Stücke mit Gesang, andererseits der schnelle und melodiöse Elektro-Sound von KS, der mir so gut gefällt.

Was mir auffällt: ich höre die Scheiben fast immer, wenn ich mittels eBanking meine Zahlungen machen muss und meine Kreditkartenabrechnungen überprüfe. Wie zum Beispiel jetzt! Zufall? Ich weiss nicht. Vielleicht beruhigt mich einfach der Sound und er verhindert, dass ich mich aus dem Fenster stürze, wenn ich sehe, wieviel ich wieder mal bezahlen muss :lol:
KS-Musik rettet Leben :lol:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Antworten