New Releases 2016

alles über die Musik
Antworten
spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

New Releases 2016

Beitrag von spooky » Do 7. Jan 2016, 13:53

Im Netz liest man ja viel... Das Magazin "Side-Line" hat eine Liste mit möglichen Re-Releases zusammengestellt:
http://www.side-line.com/massive-re-rel ... catalogue/

Spannend wären: “Klaus” digipak 2CD :?: , “U.S.O.-Privee” digipak CD, “Solar Moon Docking” digipak CD, ´
“Ion & Andromeda” digipak CD, “Thank You” digipak CD :?: , “Another Green Mile” digipak CD

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: New Releases 2016

Beitrag von The Bishop » Do 7. Jan 2016, 20:55

Glaubt man den Ankündigungen auf jpc.de, kommen die ersten angekündigten ReReleases wie folgt heraus:

29.01.2016
...LIVE...
IN BLUE
DARK SIDE OF THE MOOG-Box 1-4


26.02.2016
TRANCEFER
CYBORG
U.S.O. - PRIVEE
(die gab's noch nicht als Single-CD)

18.03.2016
IRRLICHT
BLACKDANCE
AUDENTITY
DARK SIDE OF THE MOOG-Box 5-8
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Mo 7. Mär 2016, 00:17

Hier ist doch die Rede von den Neuauflagen bei MIG oder?

Bei Amazon habe ich schon Cyborg und Trancefer gefunden.

Nun die Frage. Braucht man all diese wiederveröffentlichungen?
Gibt es unterschiede zu den Revisited / SPV Veröffentlichungen?
Bonustracks? Aufmachungen? Klangabmischungen?
Sind die Fehler der SPV Auflage gar korregiert? Oder wird das alles 1 zu 1 von den SPV CDs übernommen?

Kaufen oder nicht?

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: New Releases 2016

Beitrag von spooky » Mo 7. Mär 2016, 09:33

... das würde mich auch sehr interessieren. Vor allem bei der Audentity...
Gehe aber stark davon aus, dass die Aufnahmen von den letzten Wiederveröffentlichungen
von Revisited Records übernommen wurden. Wahrscheinlich wurden auch die Booklets übernommen...
Leider sind die Informationen von KDM für Nichtmitglieder seines "KS Circles" wie immer sehr spärlich...
Bei MIG steht auf jeden Fall nichts von "new remastered" oder ähnlich...

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: New Releases 2016

Beitrag von The Bishop » Mo 7. Mär 2016, 18:30

Ich wollte mir das ja im Media Markt anschauen, aber die haben die gar nicht im Sortiment. Die U.S.O: habe ich mir bestellt, weil es die vorher noch nicht so einzeln gab - kein Booklet, lediglich ein bissl Text im Deckel. Würde mich auch interessieren, ob die anderen ReReReleases Booklets haben. Klanglich würde ich da nichts erheblich anderes/besseres erwarten...
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Mo 7. Mär 2016, 23:23

Ja die Privee habe ich auch bestellt und sicher werde ich mir noch die "DarK Moog" Sachen bestellen.

Bei Amazonn stand zumindest was bei Trancefer von einem 16 Seiten Booklet.
Das entspricht exakt der Seitenzahl von der revisited CD.
Die Bonus Titel sind offenbar auch die Selben.
Bei Live und Cyborg übrigens auch.

Da wir nun alle unsere CDs haben ist die Frage wer die Neuauflagen kauft?
Fans haben die ja eh schon alle.

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: New Releases 2016

Beitrag von spooky » Di 8. Mär 2016, 14:02

Hier einige Zitate aus dem Netz zu der 2016er IN BLUE:

>> Die CD kommt im gleichen Outfit (achtseitiges Digipack und 16-seitiges Booklet) wie bereits in 2005 auf den Markt.
Auch an den Stücken und den Aufnahmen hat sich nichts verändert. <<
Quelle: http://www.musikzirkus-magazin.de/datei ... n_blue.htm


<< Elf Jahre später wird genau dieses Dreifachalbum von MIG-Music wieder aufgelegt. Auf KLAUS SCHULZEs Wunsch hin gibt
es immer noch kein Remastering, auch die Bonus-CD blieb unangetastet. Verändert hat sich das Aussehen der Silberlinge,
die zudem alle drei einen Plastikhalter spendiert bekamen, während das Booklet mit den recht umfangreichen Liner Notes
(auf Deutsch und Englisch) im Frontcover steckt. Keine gute Idee, denn man muss das Heftchen frickelig Richtung Einleger
aus dem engen Pappschuber ziehen (was bei meinem ersten Versuch gleich zu einem Riss in der Hülle führte). Gegenüber
dem Vorgänger erstrahlt das Digipak komplett in Hochglanzoptik. Gut, wer drauf steht...<<
Quelle: http://www.musikreviews.de/reviews/2016 ... e/In-Blue/

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: New Releases 2016

Beitrag von spooky » Di 22. Mär 2016, 17:01

Hab jetzt auf amazon.de das Back-Cover der 2016er Neuauflage von Audentity gesehen.
Sieht aus wie die original 2005er Revisited Version nur mit einem MIG Sticker überklebt... :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Sa 28. Mai 2016, 02:33

Im Juni erscheint die Neuauflage von Mirage.

Mich würde interessieren, ob Velvet Voyage hier auch in der abgewandelten Version enthalten ist, oder ob man endlich die Orginalversion drauf gepackt hat.
Wozu überhaupt diese veränderungen am Orginal.
Hätte man nicht eine Doppel CD nehmen können und beide Versionen drauf packen?
Oder statt des Bonus Tracks die andere Version dazu?

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: New Releases 2016

Beitrag von The Bishop » Mo 30. Mai 2016, 00:09

Krass hat geschrieben:Im Juni erscheint die Neuauflage von Mirage.

Mich würde interessieren, ob Velvet Voyage hier auch in der abgewandelten Version enthalten ist, oder ob man endlich die Orginalversion drauf gepackt hat.
Wozu überhaupt diese veränderungen am Orginal.
Hätte man nicht eine Doppel CD nehmen können und beide Versionen drauf packen?
Oder statt des Bonus Tracks die andere Version dazu?
KDM hat ja erzählt, dass er die andere Version genommen hat, um den Hardcore-Fans etwas neues zu bieten. Ist halt eins der Alben, von denen man mehrere Versionen haben muss (neben "X.", MOONDAWN, DREAMS und MIDITERRANEAN PADS)... :idea:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Mo 30. Mai 2016, 13:09

The Bishop hat geschrieben:KDM hat ja erzählt, dass er die andere Version genommen hat, um den Hardcore-Fans etwas neues zu bieten. Ist halt eins der Alben, von denen man mehrere Versionen haben muss (neben "X.", MOONDAWN, DREAMS und MIDITERRANEAN PADS)... :idea:
Ich hab bei MIG mal angefragt, ob auf der neuen Mirage die gleiche Version drauf ist wie auf der SPV Version.
Hier ist die Antwort.

Lieber Michael (nachname),

unsere Version ist identisch mit der SPV-Version. Dies war der Wunsch von Klaus Schulze, da die ursprüngliche (Original-)Version einen Fehler enthielt (statisches Knacksen).

Liebe Grüße
Wille


Scheint als wäre Klaus mal wieder Pingelig. :(

Wieso muss man von X, Dreams und Miditerranean Pads mehrere Versionen haben?

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: New Releases 2016

Beitrag von The Bishop » Mo 30. Mai 2016, 20:45

Krass hat geschrieben: Wieso muss man von X, Dreams und Miditerranean Pads mehrere Versionen haben?
Also, natürlich sollte man generell die neueren SPV-Versionen aller Alben haben, schon wegen der Bonustracks. ABER es gibt einige Alben, von denen man UNBEDINGT seine alten CDs behalten sollte! (Ich selbst hatte seinerzeit den Fehler gemacht, mit dem Erwerb der ReReleases meine alten CDs zu verkaufen...Geldnot...und musste sie mir dann später mühsam wieder zusammensuchen).

MOONDAWN
Hier findet man auf der alten BRAIN-CD eine überarbeitete Version von "Floating". Klaus störte sich an irgendwelchen Knacksern und kleisterte das Stück mit weiteren Sounds zu. Außerdem bietet die MANIKIN-CD (THE ORIGINAL MASTER) einen anderen Bonustrack, als der SPV ReRelease.

MIRAGE
Die alten CDs von THUNDERBOLT haben die Original-Version von "Velvet Voyage" drauf, die SPV-Scheiben eine Alternativ-Version.

"X."
Hier findet man auf den alten BRAIN- oder THUNDERBOLT-CDs ebenfalls überarbeitete Versionen, und zwar von "Friedrich Nietzsche" und "Ludwig II Von Bayern".

DREAMS
Aus mir völlig unverständlichen Gründen wurden bei dem SPV-ReRelease ALLE Tracks crossgefaded, sprich ineinander gemischt...sogar der Bonustrack "Constellation Andromeda", der ja aus 2004 stammt. Wenn man die einzelnen Tracks sauber und komplett für sich allein hören möchte, sollte man sich die alte BRAIN-CD besorgen - da gibt's keine schlecht gesetzten Übergänge.

MIDITERRANEAN PADS
Bei der SPV-Version wurden die Höhen dermaßen rausgenommen, dass die komplette Musik dumpf klingt - schrecklich. Da höre ich lieber die alten BRAIN- oder THUNDERBOLT-CDs, die klingen frisch und offen.

BIG IN JAPAN
Um alle Tracks auf CD und DVD zu haben, braucht man die rare JAPANESE EDITION und die AMERICAN EDITION.

Das sind die offensichtlichsten Abweichungen - natürlich gibt es hier und da noch klangtechnische Unterschiede, bei denen der eine die alte, der andere die neue Version bevorzugt, ganz zu schweigen von der ersten Press-Charge von SPV, bei denen es gravierende Fehler gab (z.B. AUDENTITY --> total verzerrter Schluss)...

:idea:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Di 31. Mai 2016, 17:26

Na toll, ich habe meine CDs damals alle einem Freund geschenkt.
Mitlerweile verschenke oder verkaufe ich keine CDs mehrm nur weil eine Neufauflage erscheint.
Habe mir gerade die ganzen alten Kraftwerk CDs wieder besorgt....

Habe bei Amazon mal X, Midi und Dreams in die Liste genommen.
Moond. Orgi habe ich gerade bestellt.

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: New Releases 2016

Beitrag von Krass » Di 7. Jun 2016, 16:44

Hallo @Bishop

Ich habe noch mal eine Frage zu der" X".

Welche Versionen von Nietzsche und Ludwig sind denn die Orginalversionen der LP?
Revisited oder Brain / Thunderbolt?
Und auf welcher Auflage sind andere Versionen drauf?

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 921
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: New Releases 2016

Beitrag von The Bishop » Di 7. Jun 2016, 19:19

SPV/Revisted sind die originalen Stücke der LP
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 195
Registriert: So 16. Jan 2011, 16:33
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: New Releases 2016

Beitrag von Till » Sa 11. Jun 2016, 22:00

Ich bin auch sehr froh meine alten CDs nicht verkauft zu haben. "Velvet Voyager" habe ich somit in der damaligen LP Version auf der Thunderbolt CD. Zum Glück! Die andere Version ist einfach nicht das, was man Gehirn erwartet. Ging mir mit Alan Parsons Project und "Tales Of Mystery & Imagination" auch so. Habe nun die richtige, original Version.

spooky
Beiträge: 494
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: New Releases 2016

Beitrag von spooky » Do 16. Jun 2016, 13:53

... und weiter geht's mit den Re-Releases 2016:
für Juli ist die "Ion & Andromeda" angekündigt!
Die beiden Promo-Tracks waren ja bisher nur teilweise als Bonus auf der
"Le Moulin De Daudet" und "Dreams" veröffentlicht worden. Und im August
soll die "Docking" aus der CW1 als Einzel-CD erscheinen...

Antworten