Shadowlands (2011)

alles über die Musik
Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » Sa 15. Dez 2012, 03:40

Till hat geschrieben:Wenn es nach "Hacker" klingt, dann gibt es bestimmt Gänsehaut beim ersten Hören.
Und das Cover selber ist wirklich so beliebig und austauschbar wie 1000 andere. Da hätte ich eigentlich mehr erwartet.
Aber seit Urs Amman die Cover nicht mehr gestaltet waren doch die meisten Cover nicht so toll.
Von Moondawn bis Live in Tokyo war doch kaum was richtiges fürs Auge dabei.
Von Mirage, Dune und Moonlake mal abgesehen

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » So 16. Dez 2012, 17:32

PS:

Ich habe bei Amazon gerade gesehen das es 2 verschiedene Ausgaben von der Shadowlands geben wird.

Einmal die normale CD. Erscheint angeblich am 31.12. und einmal eine limitierte Doppel CD. Erscheint angeblich Mitte Januar und ist etwas teuer.
Auf der Zweiten CD befinden sich dort Zwei weitere Tracks.

Was auch immer man sich dabei gedacht hat.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » So 16. Dez 2012, 20:35

Krass hat geschrieben:PS:

Ich habe bei Amazon gerade gesehen das es 2 verschiedene Ausgaben von der Shadowlands geben wird.

Einmal die normale CD. Erscheint angeblich am 31.12. und einmal eine limitierte Doppel CD. Erscheint angeblich Mitte Januar und ist etwas teuer.
Auf der Zweiten CD befinden sich dort Zwei weitere Tracks.

Was auch immer man sich dabei gedacht hat.
Auf jpc.de sind beide für den 18.01.2013 gelistet...mir ist aber auch nicht klar, wer sich eine 1CD kaufen sollte, wenn es eine 2CD gibt...aber wenn die tatsächlich limitiert ist, sollte man vielleicht früh genug vorbestellen... ;)

http://www.jpc.de/s/shadowlands?pdb_art ... %20Schulze
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » Di 18. Dez 2012, 20:39

Hab beide Ausgaben auf Amazon bestellt.
Dachte erst geht nicht wegen zuwenig Geld aber die buchen ja erst ab wenn sie die Ware verschicken und Anweisung aufs Konto wurde schon von paypal rück gebucht.

Nun heisst es warten und sich der Dinge freuen die hoffentlich bald kommen.
Bevor ich noch die Krise bekomme. Der Herr Schulze macht es wieder spannend-

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Mi 19. Dez 2012, 10:16

Das neue Studioalbum als limitierte Edition mit Bonus CD
zu veröffentlichen finde ich gut, den Gedanken dahinter
verstehe ich allerdings auch nicht so ganz. Denke KS hat
einfach Lust drauf seinem Publikum noch einen Nachschlag
zu servieren... Werde mir jedoch nur die Ltd.-Version zulegen...

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Mi 19. Dez 2012, 12:01

Tja, wie du oben lesen kannst, hat krass zum Beispiel beide Versionen bestellt...da hast du einen Grund: um uns Hardcore-Fans doppelt das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich erinnere nur an BIG IN JAPAN in 3 unterschiedlichen Versionen :evil:

Ich werde mir jedenfalls nicht die 1CD-Version kaufen, solange da nicht irgendwas drauf ist, was in der 2CD-Version fehlt... :P
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Mi 19. Dez 2012, 14:03

Ich denke nicht, dass sich die 1CD Version musikalisch von der 2CD Version unterscheiden wird.
Eventuell sind die beiden Platten unterschiedlich verpackt (Jewel-Case/Pappschuber)...
Wäre für mich aber kein Grund beide Versionen zu kaufen...
Ärgerlich halt nur für die Hardcore-Sammler, die ALLES haben müssen... ;)

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » Fr 21. Dez 2012, 23:17

Ich denke auch das da kein musikalischer Unterschied sein wird.
Möchte aber gerne beide vergleichen und schauen ob es da in Verpackung. Bildern. Bootleg unterschiede gibt.

Das Frontcover scheint ja schon mal identisch

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Do 3. Jan 2013, 20:51

Und nochmal um 2 Wochen verschoben...das kann ja noch heiter werden... :mrgreen:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Sa 5. Jan 2013, 16:04

The Bishop hat geschrieben:Und nochmal um 2 Wochen verschoben...das kann ja noch heiter werden... :mrgreen:
Und nochmal um 3 Wochen verschoben auf den 22. Februar 2013...langsam wirds ärgerlich... :x
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » Mo 7. Jan 2013, 01:53

Habs auch gelesen, langsam nervt es mich auch.
Immer freut man sich und dann wieder verschoben :roll:

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 230
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von S-K » Mo 7. Jan 2013, 19:58

Ich sag mir immer, wenigstens kommt es dann irgendwann einmal. Bei Kraftwerk soll es schon seit Jahren wieder was neues geben. Aber seit dem 2003 Album Tour de France wartet man auch vergeblich. Nur vom Ex-Kraftwerker Karl Bartos wird es dieses Jahr ein neues Album geben.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Di 8. Jan 2013, 00:15

S-K hat geschrieben:Ich sag mir immer, wenigstens kommt es dann irgendwann einmal. Bei Kraftwerk soll es schon seit Jahren wieder was neues geben. Aber seit dem 2003 Album Tour de France wartet man auch vergeblich. Nur vom Ex-Kraftwerker Karl Bartos wird es dieses Jahr ein neues Album geben.
Jau, im März...

http://www.amazon.de/Off-Record-Karl-Ba ... 933&sr=8-1
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 230
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von S-K » Di 8. Jan 2013, 23:00

Wow, kann man ja schon jeden Titel anhören. :o
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Do 24. Jan 2013, 14:05

Weitere kleine Details zu Shadowlands auf jpc.de:

- 75 Minuten Spielzeit!
- CD im Digipack!
- Liner Notes zum Album Verfasst von Christoph von Deylen (Schiller!)

Limited Edition:
- limitiert auf 2000 Stück
- Limited Edition mit zweiter, randvoller Bonus-CD
- Im Digipack

Benutzeravatar
S-K
Beiträge: 230
Registriert: So 27. Feb 2011, 17:09

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von S-K » Mo 28. Jan 2013, 15:22

Ich kenn ja jetzt nicht die Verkaufszahlen von Klaus Schulze Tonträgern, aber wenn es nur 2000 Stück gibt, müsste doch die Limited Edition schnell vergriffen sein oder? Also ich habe sie bei JPC vorbestellt.
"A day without the music from Klaus Schulze is a lost day" S.K.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Mo 28. Jan 2013, 16:55

Heute hat kdm die Shadowlands vorab vom Klaus als CDrs bekommen...die Musik sei "typisch Schulze", die Bonus CD "anders, aber erkennbar Schulze"...

...na, wir sind gespannt.

Ich habe jedenfalls auch schon mal vorbestellt, um auch ja die Limited Version zu bekommen... :mrgreen:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Mo 28. Jan 2013, 17:01

Denke dass fast jeder die Doppel-CD bestellen wird. Schließlich gibt's im Vergleich
zur Einzel-CD für 4 Euro mehr eine randvolle CD mit neuer Schulzemusik...

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Mo 28. Jan 2013, 17:06

spooky hat geschrieben:Denke dass fast jeder die Doppel-CD bestellen wird. Schließlich gibt's im Vergleich
zur Einzel-CD für 4 Euro mehr eine randvolle CD mit neuer Schulzemusik...
Wüsste ehrlich gesagt nicht, wer überhaupt die Einzel-CD kaufen sollte... :?:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Di 29. Jan 2013, 09:47

The Bishop hat geschrieben:Wüsste ehrlich gesagt nicht, wer überhaupt die Einzel-CD kaufen sollte...
Ich auch nicht. Vielleicht Leute, die mit Shadowlands ihr erstes Schulze-Album kaufen und noch nicht wissen
was sie mit der Bonus-CD verpassen oder garnicht wissen dass es eine limitierte Edition gibt. Nicht zu vergessen
die Hardcore-Sammler unter uns, die das Ding originalverpackt in den Schrank stellen...
Aber die Zeit der Einzel-CD wird kommen! Spätestens dann, wenn die limitierte Version nicht mehr erhältlich ist.
Man sehen wie lange das dauert...

Benutzeravatar
Tobias
Beiträge: 107
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:57
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Tobias » Di 29. Jan 2013, 10:37

The Bishop hat geschrieben:Wüsste ehrlich gesagt nicht, wer überhaupt die Einzel-CD kaufen sollte... :?:
Vielleicht all jene, die vor dem Kauf in die zweite CD reinhören konnten ... :lol:

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 950
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von The Bishop » Di 29. Jan 2013, 11:16

The Bishop hat geschrieben: Wüsste ehrlich gesagt nicht, wer überhaupt die Einzel-CD kaufen sollte... :?:
Wahrscheinlich liegt es an so etwas Banalem wie vertragliche Klauseln à la: "wenn wir 2000 St. Doppel-CDs produzieren sollen, müssen Sie uns aber auch garantiert 10.000 St. Einzel-CDs abnehmen"... 8-)
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Mi 30. Jan 2013, 10:02

Das die meisten Leute die Ltd. Version vorbestellt haben läßt sich auch prima
an der aktuellen Amazon Bestseller Rangliste sehen:
Shadowlands - Platz Nr. 163.075 / Shadowlands Ltd. - Platz Nr. 1.738

Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 441
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von Krass » Fr 1. Feb 2013, 02:39

spooky hat geschrieben:Das die meisten Leute die Ltd. Version vorbestellt haben läßt sich auch prima
an der aktuellen Amazon Bestseller Rangliste sehen:
Shadowlands - Platz Nr. 163.075 / Shadowlands Ltd. - Platz Nr. 1.738
und die Einzel CD Besteller haben beide Ausgaben bestellt. So wie ich :D

spooky
Beiträge: 557
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:41

Re: Shadowlands (2011)

Beitrag von spooky » Fr 1. Feb 2013, 10:07

... weitere Details zu Album:

KS (keybords, synthesizer, computer, sampling)
Thomas Kagermann (violin, flute, voc).
Samples: the voices of Lisa Gerrard, Julia Messenger, Chrysta Bell.
Mix: Tom Dams

Quelle: jeeves.blogger.de

Gesperrt