Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Moogmagier, Musiker, Mensch
Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Mi 19. Jan 2011, 21:25

And the winner is...

...Klaus Schulze.

Am 12.03.2011 findet im Planetarium Bochum die Schallwelle-Preisverleihung statt. Der Sonderpreis für das Lebenswerk geht dieses Jahr an unseren geschätzten Klaus. Vielleicht eine Gelegenheit, den Meister persönlich zu sehen, er hat bereits zugesagt, den Preis persönlich entgegen zu nehmen.

Tickets kosten 24,20EUR und können hier bestellt werden: http://www.planetarium-bochum.de/de_DE/ ... 5yd3RpYw==

Für das Rahmenprogramm der Preisverleihung am 12.03.2011 im Planetarium Bochum stehen fest:
Matthias Beine
David Wright
Robert Schroeder(!)

Außerdem wird von einem weiteren musikalischen Überraschungsgast gesprochen... (hmm, könnte das etwa....)

Alle weiteren Infos:
http://schallwelle-preis.de/

Übrigens:
Man kann an der Abstimmung aktiv teilnehmen, indem man seine Stimme hier abgibt: http://wahlen.schallwelle-preis.de/
Hier findet man u.a. auch einige unserer Forumsmitglieder! Ich habe schon Michael Brückner, Phrozenlight und unseren lieben Chris Lang (+Spyra) entdeckt.

Also Freunde - abstimmen! Und dabei natürlich an erster Stelle "Klaus Schulze" und die "Big in Japan" nicht vergessen...

:D :D :D

PS: vielen Dank an nobby für die Info
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Fr 18. Feb 2011, 23:43

Ich werde übrigens da sein, mein Ticket ist schon angekommen.
100_3512.JPG
100_3512.JPG (13.58 KiB) 12333 mal betrachtet
Falls also noch jemand von Euch dabei ist, sagt bescheid, dann treffen wir uns dort...

:)
Zuletzt geändert von The Bishop am Sa 19. Feb 2011, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 184
Registriert: So 16. Jan 2011, 16:33
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von Till » Sa 19. Feb 2011, 15:26

Ich werde nicht dort hinfahren.

Ich fand die ganze Wahl schon etwas komisch. Es wurde nicht klargestellt, wer und warum die nur wählbaren Titel ausgewählt hatte.

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von ambient » Sa 19. Feb 2011, 15:35

jaaaaaa die schallwende ist schon eine sache für sich :D :D :D
ich kann das alles nicht bewerten und es steht mir auch nicht zu dies zu tun
kann aber sagen das mir das wort"berliner schule" dort zu oft vorkommt . und mir eigendlich nicht so zu sagt.
und meiner meinung nach dort zu wenig über den tellerrand geschaut wird.
für die elektronik musik jedoch eine gute anlauf stelle um sich zu informieren
und für neue musiker in dieser richtung gerade zu ideal.
ich fahre auch nicht hin. ist mir zu weit und für das geld kaufe ich mir lieber eine neue cd von klaus :D :D :D
Zuletzt geändert von ambient am Sa 19. Feb 2011, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

stefan erbe
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 22:52

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von stefan erbe » Sa 19. Feb 2011, 22:56


Ich fand die ganze Wahl schon etwas komisch. Es wurde nicht klargestellt, wer und warum die nur wählbaren Titel ausgewählt hatte.


Hallo Zusammen,

nun, ich beantworte euch gerne alle Fragen dazu.
Es gibt aber auch einen Hinweis auf der schallwelle Seite die das Prozedere genau erklärt.

http://www.schallwelle-preis.de/zurwahl

Dort steht alles ganz genau. Somit sollte alles "komische" erklärt sein ?!
Im übrigen ist es keine Schallwende Veranstaltung, sondern eine Gemeinschaftsveranstaltung (auf der website rechts stehende) der Label und Aktive ;-)

gruss
Stefan Erbe
Zuletzt geändert von stefan erbe am So 20. Feb 2011, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » So 20. Feb 2011, 00:09

stefan erbe hat geschrieben:
eine Gemeinschaftsveranstaltung der rechts stehenden Label und Aktive ;-)
e


dass mir das mit den "rechts stehenden Labels" bitte niemand falsch versteht...

:lol:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 184
Registriert: So 16. Jan 2011, 16:33
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von Till » So 20. Feb 2011, 18:59

Stefan, ich finde es deshalb "komisch" (man könnte es auch einzigartig, seltsam, merkwürdig, etc. nennen), weil ich kein andere Wahl in Sachen Musik kenne, bei der nur Musik bestimmter namentlich extra erwähnter 5 Labels zugelassen ist. Und nur die Jury andere wählbare Musik benennen darf. Und die Liste der über die Labels ermittelten Musiker war meines Erachtens nicht vollständig. Welche andere Musik die Jury dabei zulässt ist für die externen Wähler nicht nachzuvollziehen. Und was ist mit den gewerblichen Downloads? Die werden nicht mal als mögliche wählbare Musik aufgeführt. Ich selber habe online 2,5 mal soviel verkauft wie als CDs. Und das auch über ein Label. Und ich bin damit nicht alleine in der EM. Das geht so durch viele Musikstile. Der Umsatz wird also nur teilweise als Maß herangezogen. Viele Newcomer haben gar keine CD veröffentlicht, sondern nur online verkauft.
... Zur Wahl stehen zunächst alle in Deutschland erhältlichen Produktionen der Kategorie "EM / Elektronische Musik", die auf den Veröffentlichungslisten folgender CD-Vertriebe / CD Label stehen: CUE-Records, Manikin Records, Mellowjet Records, Sphericmusic und Syngate. Die Jury kann weitere Veröffentlichungen benennen, die in das Genre der Elektronischen Musik einzuordnen sind. ...
Und dann wird das Gesamtergebnis den Stimmenanteile der Wahlbeteiligten und der Jury zu gleichen Teilen ermittelt.
... Die Jury wählt ebenfalls aus der gleichen Auswahl wie die Hörer /Internetuser ihre Abstimmung. Die Ergebnisse beider Wahlen werden jeweils zu 50 % in ein Gesamtergebnis zusammengeführt. Die ersten 10 Plätze (aller vier Kategorien) der Gesamtwahl werden auf der Veranstaltung namentlich genannt. ...
Ich kenne so ein Prozedere nicht von anderen Wahlen. Deshalb finde ich es "komisch".
Warum überlässt man nicht den eigentlichen Wählern, also nicht der Jury, alleine, was man wählen darf, und wer wie platziert wird. Warum CD und Künstler vorher filtern und dann auch noch hinterher das Ergebniss mit dem der Jury 1:1 vermischen. Das ist keine echte freie Wahl. Weder die wählbaren Titel und Künstler, noch die Ergebnisse sind nach einem anerkannten Verfahren entstanden. Wer wollte damit was erreichen? Es ist doch kein Zufall, dass dieses genau so vorher so festgelegt wurde. Übrigens wurde dieses Verfahren so auch nicht von den Mitgliedern des Schallwende Vereins entwickelt, sondern von einigen wenigen.
"Schallwende-Wahl 21" ?

Was ich noch merkwürdiger finde, dass Du als Macher Dich gestern, genau am den Tag an dem ich das schrieb, anmeldest und bisher auch nur diesen einen Beitrag geleistet hast. Ich empfinde dieses schon auch bei anderer Gelegenheit (in einem anderen Forum) erlebtes sofortiges Reagieren auf Postings von mir die "Schallwende" als Inhalt haben als sehr suspekt. Sorry, ich weiß schon, warum ich aus Schallwende ausgetreten bin. Und ich bin nicht der einzige.

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von ambient » So 20. Feb 2011, 20:33

till,
du schreibst das was andere denken alle achtung !
bin auch ausgetreten. :D
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Schallwende

Beitrag von The Bishop » So 20. Feb 2011, 22:58

Was ist denn die "Schallwende" und warum bist du dort ausgetreten?
:?:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von ambient » So 20. Feb 2011, 23:18

at olaf,

das ist ein verein der sich der EM musik verschrieben habt und auch fördert
und bekannten wie auch unbekannten künstlern eine plattform bietet ihre musik
zu verbreiten. konzerte, grillfeiern, usw.
warum ich ausgetreten bin möchte ich hier nicht näher erläutern
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

nobby
Beiträge: 35
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 17:56

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von nobby » Fr 25. Feb 2011, 23:41

ich bin da auch ausgetreten !!! möchte die gründe dafür auch nicht unbedingt wieder hochkommen lassen
aber ich bin auch da in bochum 1 reihe wie es sich gehört für nen ks fan ;-) block c reihe 1

also olaf wir sehen uns ;-) ich mach mir aber nicht ne rose ins knopfloch wegen der wiedererkennung :lol:

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Sa 26. Feb 2011, 05:12

nobby hat geschrieben:block c reihe 1
Prima, da sitz ich 6 Reihen hinter dir. Also, irgendein Erkennungsmerkmal müssen wir uns aber ausdenken, wenn schon keine Rose :D

Is ja nochn bissl Zeit...
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

stefan erbe
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 22:52

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von stefan erbe » Sa 26. Feb 2011, 18:54

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne auf die diversen Aussagen und Fragen hier antworten.

Zunächst einmal möchte ich eines klar stellen. Die Veranstaltung des Schallwelle-Preises ist keine Schallwende Veranstaltung sondern eine Gemeinschaftsveranstaltung der
Partner und Unterstützer die man auf der Website finden kann. Bitte also nix durcheinanderwerfen.

Dass ich mich hier anmeldet haben, hat den Grund, dass ich hier mit euch darüber reden und diskutieren kann.

Die Wahl-Modalitäten sind innerhalb der Jury entschieden worden und bieten in dieser Form die Möglichkeit ein repräsentatives Ergebnis zu ermitteln.
Eine Jurywahl hatten wir in den letzten beiden Jahren und es hatte sich gezeigt, dass sie sehr von den Hörerwahlen abwich. Mit den neuen Modalitäten
werden alle Stimmen berücksichtigt und der/die Gewinner müssen eine breite Masse an Zuspruch bekommen. Es haben ca. 2000 Personen im Internet abgestimmt.
Somit ist das Ergebnis wirklich repräsentativ.

Warum nur die 5 Labels? Warum keine Downloads?
Eine wirkliche exakte Übersicht über alle mögliche Produktionen ist logistisch schwierig zu ermitteln. Wer hat dazu einen Überblick? Wer führt Listen dazu?
Es besteht imho nur die Möglichkeit, über VÖ-Listen von Distributionsmachern wie diese Labels zu ermitteln. Ich denke Sie bietet momentan einen guten Querschnitt.

Welches Label haben wir in Deinen Augen nicht berücksichtigt? Sollte es ein Deutsches EM Label sein, so nehmen wir es gerne auf.

Ich möchte hier abschliessen um eines bitten: Bitte vermischt eure persönlichen Abneigungen gegen Schallwende nicht mit anderen Aktivitäten die gerade aus dem erweiterten Umfeld entstehen.
Tendenziell bemühen sich einige Personen sehr darum, unserem Musikgenre neue Dynamik zu geben. Die Schallwelle ist eine davon.
Anstatt nur wieder Kritik zu suchen und persönlichen Animositäten in den Vordergrund zu stellen, sollten wir uns darüber freuen, dass es einige positive Entwicklungen gibt.
Ich freue mich über jede konstruktive Kritik, egal von wem. Ich werde mich aber auch mit jedem "Anlegen" der destruktive und unsachliche Polemik von sich gibt.

Ich freue mich aber auch über eine gut geführte Diskussion. Deshalb schreibe ich hier.

gruss
Stefan Erbe

CHRIS LANG
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 14:06

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von CHRIS LANG » Mi 9. Mär 2011, 14:10

hallo freunde der emu,

hallo stefan, hallo olaf....

wir kommen auch - bringe die caisa drum mit - für eine möglich abendliche session oder demo.

glg chris lang

und wolfram spyra

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Mi 9. Mär 2011, 14:22

CHRIS LANG hat geschrieben:hallo freunde der emu,
hallo stefan, hallo olaf....
wir kommen auch - bringe die caisa drum mit - für eine möglich abendliche session oder demo.
glg chris lang
und wolfram spyra
Da isser ja :-)

Cool, hoffe ich treffe nobby und dich dort...
:geek:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

CHRIS LANG
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 14:06

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von CHRIS LANG » Fr 11. Mär 2011, 16:54

Der Sonderpreis für das Lebenswerk geht in diesem Jahr an EM-Legende KLAUS SCHULZE.
Leider hat Klaus Schulze sein Kommen aus terminlichen Gründen kurzfristig doch noch abgesagt. Wir alle bedauern das sehr, doch wir versprechen, auch ohne seine Anwesenheit, eine unvergessliche Veranstaltung.

tja - terminliche gründe - samstag abend - grübel,

er wird mal wieder null lust haben - kann aber auch sein - gesundheitlich , wofür ich verständnis habe.

wir kommen auf jeden fall - und treffen euch gern - stefan, silvia, nobby, ec-team, olaf, kiste, td-torsten, schroedi - und alle anderen - wird lustig !!!

grüße - bis morgen,

sind gegen mittag da....

0162 - 704 715 1 , chris

CHRIS LANG
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 14:06

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von CHRIS LANG » Fr 11. Mär 2011, 17:21

ps - es kann sein - dass wolfram spyra auch nicht kommt - gesundheitlich,

was für mich schlimm wäre....da ich nicht gut " reden " kann,

sollte ich es müssen.

grüße chris

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Fr 11. Mär 2011, 18:01

CHRIS LANG hat geschrieben: Leider hat Klaus Schulze sein Kommen aus terminlichen Gründen kurzfristig doch noch abgesagt.
:roll:
Wieso überrascht mich das jetzt nicht...

Chris, hast du mit der Veranstaltung was zu tun? Klang jetzt so...
:?:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

ambient
Beiträge: 363
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:03
Wohnort: Viersen

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von ambient » Fr 11. Mär 2011, 19:05

mich überrascht das gar nicht das er nicht kommt :D
eine sehr kurzfristige absage, und ein sehr große entäuschung für diejenigen die ihn sehen wollten
und hofften das er vielleicht was spielt.
da werden jetzt wohl einige die noch karten haben wollten sich freuen oder auch nicht :D
bei klaus glaube ich kann man sich erst sicher sein das er kommt, wenn er auf der bühne steht. :D
wenn er kurzfristige termine hat müßen es schon sehr wichtige sein :D
kann auch sein das er an einem neuen album bastelt, was uns nur zugute kommt.
wie auch immer wünsche euch einen schönen abend, auch ohne den terminlich verhinderten :D
To be lost in Reverie
Niemand ist so verrückt, das er nicht noch einen verrückteren findet, der ihn versteht.
(Friedrich Nietzsche)

CHRIS LANG
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 14:06

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von CHRIS LANG » Fr 11. Mär 2011, 20:43

lach - at olaf - nein,

ich bin in rhetorik nicht so doll - dann noch mit dem erfurter dialkekt....wolfram ist im hochdeutsch geübter :lol:

glg chris

nobby
Beiträge: 35
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 17:56

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von nobby » Fr 11. Mär 2011, 21:28

also ich halte das für ein desaster wenn er nicht kommt ;-( er hat angeblich schon vor wochen mehrfach zugesagt

dies wäre mm nach nur entschulbar bei kranheit . seine fans nu mit ner video botschaft abzuspeisen finde ich respektlos

so einen preis bekommt mann !!! einmal in seinem leben . aber gut vieleicht ist es ihm egal . ich habe keine ahnung was da

hintersteckt . ich als fan fühle mich auf alle fälle verarscht . und bin sehr entäuscht . frage mich auch warum das erst jetzt

bekannt wird 1 tag vorher . jaaaaaaaa ich würde gerne meine kohle zurückbekommen und mir morgen woanders nen schönen

tag machen ;-) aber ne bin ja mit olaf und chris verabredet :lol: und vielen anderen :mrgreen:

bin aber dennoch gespannt wie das morgen da abgeht weil viele wissen das noch garnicht !!!!

liebe grüsse norbert

nobby
Beiträge: 35
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 17:56

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von nobby » Fr 11. Mär 2011, 21:30

CHRIS LANG hat geschrieben:lach - at olaf - nein,

ich bin in rhetorik nicht so doll - dann noch mit dem erfurter dialkekt....wolfram ist im hochdeutsch geübter :lol:

glg chris
lol :lol: och chris du bist schon so ok wie du bist du kannst ja caisern ;)

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Rethorik

Beitrag von The Bishop » Sa 12. Mär 2011, 00:38

Weiß jetzt aber immer noch nicht, wieso du da morgen eine Rede halten solltest, Chris? :?:

Ich gebe nobby allerdings Recht, dass das ziemlich blöd ist. Ich hatte aber schon damit gerechnet, weil auf der offiziellen Website kein Sterbenswörtchen darüber geschrieben stand. Ebensowenig, wie von den angekündigten Konzerten in Polen und USA.

Was lernen wir daraus? - Dass man mittlerweile auch dem Meister nicht mehr trauen kann. Selbst konkreteste Aussagen und Ankündigungen von Klaus selber stimmen zu 90% NICHT! Das ist schade und frustrierend. Und wieder einmal bestätigt es sich, dass man es als KS-Fan wirklich schwer hat. Es ist wirklich nicht leicht eine Fankultur für jemanden aufzubauen und aufrecht zu erhalten, dem das einen Scheiß(!) zu interessieren scheint. Er sagt zwar immer, die Konzerte machen ihm viel Spaß - aber ich glaube, er geht lieber von der Bühne RUNTER als RAUF. Ihr versteht, was ich meine. Immert mehr gewinne ich den Eindruck, er macht seine Musik eher für sich (und das Geld) - auf jeden Fall nicht für uns Fans. Und das alles in der Gewissheit, dass wir als langjährige Anhänger IMMER die nächste CD wieder kaufen werden - egal wie man uns behandelt oder abzockt.

Bin grad frustriert, sorry... :cry:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

nobby
Beiträge: 35
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 17:56

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von nobby » Sa 12. Mär 2011, 00:49

er könnte eventuell müssen weil der wolfram krank ist
die beiden sind zusammen numeniert für ihre cd seaquest

Benutzeravatar
The Bishop
Beiträge: 908
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Schallwelle Sonderpreis 2010 an Klaus Schulze

Beitrag von The Bishop » Sa 12. Mär 2011, 00:52

nobby hat geschrieben:er könnte eventuell müssen weil der wolfram krank ist
die beiden sind zusammen numeniert für ihre cd seaquest
Ach sooooo :D

Na dann, viel Glück - freu mich auf deine Rede :lol:
"Wenn einer absolut keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!" Dieter Nuhr

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast