Seite 30 von 30

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Mi 23. Mai 2018, 14:54
von Crystal Dawn
Krass hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 21:55
... meine Sehnsucht nach ungehörten Klängen führten mich von einem zum anderen....
Hatte nie ein Problem damit das diese Musiken einen Gegensatz bilden.
Das sind zwei Punkte die ich auch in meiner "Biografie" habe. Ich fand schon immer außergewöhnliche und anders klingende Sachen sehr interessant. Etwas was sich aus dem "Einheitsbrei", der ja durchaus auch gute und tolle Musik hervorbringt, alleine durch den Klang hervorhebt und unterscheidet.

Und meine Kassetten damals waren oft von unterschiedlichen Alben geprägt, durchaus möglich dass auf A-Seite Schulze mit Irrlicht drauf war und auf der B-Seite so etwas wie z.B. die Stranglers oder TG oder die Neubauten. Aber auch ganz normale Pop Musik hätte drauf sein können.
Krass hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 21:55
Klaus selber hat sich ja auch negativ über TG geäussert (Dilletanten).
Klaus hat sich auch negativ über Jean Michel Jarre geäussert (Deppentechno). Ich habe da keine Probleme mit. So wie ich verschiedene Künstler schätze und andere halt nicht mag oder schlecht finde darf er und jeder andere auch Künstler nicht mögen bzw. auch schlecht finden und wenn darunter zufällig einer meiner Lieblingskünstler oder ein Lieblingsalbum ist, dann ist das halt so und mir egal.

Es gibt ja auch genug negative Bemerkungen zu Klaus selber.


Noch 2 Tage bis zur Silhouettes, in den letzten Tagen lief bei mir:

Klaus Schulze's U.S.O. - Privee

Fieldhead - A Correction

Johannes Schmoelling - Wuivent Riet

Carter/Tutti - Feral Vapours of the Silver Ether


Viele Grüße, Bernd

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Mi 23. Mai 2018, 23:01
von Krass
Crystal Dawn hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 14:54
Das sind zwei Punkte die ich auch in meiner "Biografie" habe. Ich fand schon immer außergewöhnliche und anders klingende Sachen sehr interessant. Etwas was sich aus dem "Einheitsbrei", der ja durchaus auch gute und tolle Musik hervorbringt, alleine durch den Klang hervorhebt und unterscheidet.

Und meine Kassetten damals waren oft von unterschiedlichen Alben geprägt, durchaus möglich dass auf A-Seite Schulze mit Irrlicht drauf war und auf der B-Seite so etwas wie z.B. die Stranglers oder TG oder die Neubauten. Aber auch ganz normale Pop Musik hätte drauf sein können.
Ich muss aber auch sagen, das ich in den 70ern und auch 80ern selber gerne auch Charts gehört habe.
Die waren damals viel besser als heute.
Was heute angesagt ist finde ich einfach nur noch Körperverletzung sich das anhören zu müssen.
Das ist ja auch alles gar nicht mehr so authentisch wie Donna Summer (i feel love) oder Rod Stewart (Sailing).
Sondern nur noch für den maximalen Verkauf zugeschnittene Deppen Musik.
Crystal Dawn hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 14:54
Klaus hat sich auch negativ über Jean Michel Jarre geäussert (Deppentechno). Ich habe da keine Probleme mit. So wie ich verschiedene Künstler schätze und andere halt nicht mag oder schlecht finde darf er und jeder andere auch Künstler nicht mögen bzw. auch schlecht finden und wenn darunter zufällig einer meiner Lieblingskünstler oder ein Lieblingsalbum ist, dann ist das halt so und mir egal.
Es gibt ja auch genug negative Bemerkungen zu Klaus selber.
Von Jean Michelle Jarre mag ich nur Oxygene und Equinoxe.
Davor und danach war er einfach nicht mein Ding.
Aber Techno ist sicher etwas anderes.
Crystal Dawn hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 14:54
Noch 2 Tage bis zur Silhouettes,
Kann es auch nicht mehr erwarten.
Denke aber sie kommt auch bei mir frühestens Freitag.
Dann ist Vinyl angesagt, nach langer Zeit mal wieder.

Heute habe ich gehört:

- The Dark Side of the Moog Vol 2

- Interface

- Ballet 1

und aktuel die Rape 12" von Zos Kia.

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Do 24. Mai 2018, 10:35
von spooky
Steve Roach - Molecules Of Motion
... wieder ein neues grandioses Sequenzeralbum aus Arizona...

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Fr 25. Mai 2018, 19:29
von spooky
KS - Silhouettes (CD)

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Fr 25. Mai 2018, 20:22
von Crystal Dawn
Klaus Schulze - Silhouettes

Das ist jetzt der zweite Durchgang heute. 8-)

Der erste Durchgang war die CD, jetzt läuft die LP.

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Sa 26. Mai 2018, 12:26
von Krass
KS - Silhouettes

Leider hat der Bote gestern nicht bei mir geklingelt, sondern das Paket direkt in die Filiale geliefert.
Wo ich es am Mntag abholen werde.
Bis dahin habe ich aber die Lieder in der Musikbibliothek von Amazon zum hören.

Eigentlich wollte ich das erste hören festlich halten.
Brandy einschenken, Vinyl auflegen (nach langer Zeit mal wieder)
Aber bis Montag konnte ich dann doch nicht warten.

Dafür läuft eine Beschwerde gege den Boten.

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: So 27. Mai 2018, 11:45
von Till
KS - Silhouettes (CD)

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 08:23
von spooky
KS - En=Trance

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 10:07
von Krass
The Residents - Freak Show

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 22:24
von Crystal Dawn
Heute hatte ich mal ein bisschen Zeit:

Ash Ra Tempel - Ash Ra Tempel
Popol Vuh - In den Gärten Pharaos
Tuxedomoon - Half Mute

Viele Grüße, Bernd

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Sa 9. Jun 2018, 13:23
von mapri
Natürlich KS Neue - Super Sound, schon zum 4. mal , 3+4 machen richtig lust

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Sa 9. Jun 2018, 23:06
von Krass
Lustmord - Heresy

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Sa 7. Jul 2018, 13:09
von spooky
Bernd Kistenmacher - Romantic Times (1986)

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Di 10. Jul 2018, 01:31
von The Bishop
Tonto - Zero Time (1971)

Re: Was läuft bei mir gerade...

Verfasst: Di 10. Jul 2018, 17:25
von Till
Heute mal was anderes:
"Fusion Festival 2018" von Ströme
Ein Modular-Synthesizer-Duo das wirklich live spielt (natürlich mit Sequenzern, aber ohne Laptop)